Rezept

Saftiger Kürbiskuchen ganz ohne Mehl - aus dem Xucker Backbuch

Leckerer Kürbiskuchen - ganz ohne Mehl

Saftiger Kürbiskuchen ganz ohne Mehl! Entdecke die gesunde Alternative zur herbstlichen und bunten Jahreszeit aus dem Xucker Backbuch.

Das Xucker Backbuch + GRATIS Xucker Vollmilchschokolade

Dieses und 29 weitere köstliche, neu interpretierte Backrezepte findest Du im neuen Xucker Backbuch. Ohne Zucker, ohne Weißmehl, mit vollem Genuss!

  • Vorbereitungszeit:
    40 min
    Zubereitungszeit:
    30 min
  • Schwierigkeit:
    normal

Nährwertangaben pro Portion (1 Stück)

  • Eiweiß 13 g
  • Fett 11 g
  • Kohlenhydrate 23 g
  • Zucker 13 g
  • Ballaststoffe 5 g

Zutaten:

Für eine 20 cm Springform

Für den Boden

  • 150 g Kürbis, entkernt
  • 50 g Xucker Basic/Premium
  • 30 g Puderxucker
  • 60 g Mandelmehl
  • 1 TL Natron
  • 40 g Kokosöl
  • 4 Bio Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Kardamom
  • 1 Prise Salz

Für das Frosting

  • 100 g Bio Sahne
  • 300 g Bio Frischkäse oder Magerquark
  • Saft einer halben Zitrone
  • 40 g Xucker Basic/Premium
  • 20 g Puderxucker

Für das Knuspertopping

  • 40 g Cashewkerne
  • 25 g Kürbiskerne
  • 3 EL Xucker Bronxe
  • 10 g getrocknete Berberitzen

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steifschlagen. Den Kürbis in einer Küchenmaschine zerkleinern oder mithilfe einer Reibe raspeln und in eine Rührschüssel geben. Kokosöl, Eigelbe, Xucker, Puderxucker und Gewürze hineingeben und gut verrühren, Mandelmehl und Natron vermischen und unter den Teig mengen. Den Eischnee unterheben und den Teig sofort in eine 20 cm Springform geben, damit er möglichst luftig bleibt. Für 30 Minuten im Ofen backen.
  2. Den fertigen Boden gut auskühlen lassen, bevor die Frischkäse-Creme aufgetragen wird. Sobald der Kuchen erkaltet ist, die Sahne aufschlagen, den Frischkäse mit Xucker, Puderxucker und Zitronensaft cremig rühren und unter die Sahne heben. Sofort auf den Kuchen geben und kaltstellen.
  3. In der Zwischenzeit kann das Knusper-Topping vorbereitet werden. Dafür die Cashewkerne hacken und mit den Kürbiskernen mischen. Xucker Bronxe in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und die Kerne hinzugeben. Die Kerne im flüssigen Xucker Bronxe schwenken bis sie benetzt sind. Auf ein Backpapier geben und vollständig auskühlen lassen. Die karamellisierten Kerne mit den Berberitzen mischen und auf den Kuchen geben.